Loading...

Ursachen für Haarausfall bei Frauen

Home » Haartransplantation » Ursachen für Haarausfall bei Frauen

Wenn es um Haarausfall geht, denken alle an Männer und Kahlheit. Aber es gibt eine Tatsache, dass auch die Frauen ihre Haare verlieren können.

Manchmal kann man bei Frauen einen ziemlich schweren oder manchmal leichten Haarausfall beobachten.

Ursachen für Haarausfall bei Frauen - zty health Istanbul

Ist Haarausfall bei Frauen häufig?

Haarausfall tritt bei jeder Frau auf, wenn auch ein wenig. Dies fällt manchmal auf und manchmal nicht. Leichter Haarausfall ist häufig. Frauen verlieren tagsüber eine bestimmte menge an Haare. Natürlich kommen stattdessen neue. Sie können nach einer Weile kahl werden, wenn es nicht nachkommt.

Haarausfall wird sowohl bei Frauen als auch bei Männern aufgrund einiger hormoneller und genetischer Faktoren beobachtet.

Telegen Effluvium

Es ist der Name für Haarausfall nach emotionalen oder psychischen Stressereignissen. Nach der Geburt kann man bei vielen Frauen ein Telegen-Effluvium beobachten. Die Schwere des Haarausfalls kann ebenfalls zunehmen. Bei einigen Frauen dauert dieser Prozess vorübergehend nach der Geburt. Nach einer Weile hört das Verschütten auf. Bei einigen Frauen kann der Haarausfall länger dauern. Oder es kann dauerhaft sein.

Anagen Effluvium

Es ist ein Problem im Zusammenhang mit Haarfollikeln. Es verhindert das Haarwachstum. Im Allgemeinen kann diese Art von Haarausfall als Folge einer Chemotherapie auftreten. Möglicherweise ist eine medizinische Behandlung erforderlich.

Androgene Alopezie

Eine völlige Kahlheitssituation. Es wird normalerweise bei Männern gesehen, aber es gibt eine kleine Anzahl von Fällen die auch bei Frauen zu sehen kommt. Es verursacht selten eine vollständige Kahlheit.

Haarausfallbehandlungen

Haarausfall aufgrund von Medikamenten oder Behandlungen kann vorübergehend sein. In diesem Fall wird erwartet, dass die Behandlung endet. Bei einigen Frauen kann die Haardünne jedoch dauerhaft sein. In diesem Fall ist eine Haartransplantation eine Form der Behandlung.

Wie man eine Haartransplantation bei Frauen durchführt?

Die Haartransplantation erfolgt bei Frauen sowie bei Männern. Nachdem die Haarfollikel, die mit der FUE-Methode aus dem haarigen Bereich entnommen wurden, gemäß ihren Richtungen getrennt wurden, werden sie in den spärlichen Bereich übertragen. Dieses Verfahren wird bei Frauen als Haartransplantation bezeichnet.

Wenn bei Frauen eine Haartransplantation durchgeführt wird, ist es nicht erwünscht, das Haar vollständig zu rasieren. Die Haartransplantation kann in Ihrem normalen Zustand durchgeführt werden. Nach der Transplantation müssen Sie sich eine Weile zu Hause ausruhen. Gleichzeitig können die Transplantationen schlecht aussehen, da sie leicht bluten. Wenn eine durchschnittliche Woche zu Hause verbracht wird, werden die Haare am Ende dieses Zeitraums gestrafft.

Bei Frauen kann ein Haarausfall aufgrund von Stress und Hormonstörungen beobachtet werden. Seien Sie nicht ängstlich. Genau wie bei Männern können Ihre Haare bei Haartransplantationen gestrafft werden.

2020-12-05T16:41:26+03:00

Leave A Comment

Need Help? Chat with us